Sonntag, 10. Dezember 2023

Sub-Senioren-Challenge 2024

2022 und 2023 hat die Teilnahme an der Sub-Senioren-Challenge sehr gut geklappt und so habe ich mich entschlossen, auch 2024 teilzunehmen. Die Regeln haben sich nicht geändert:
   
Die Aufgabe 
Erstelle eine Liste mit den 10 Büchern, die am längsten auf deinem SuB liegen und lese jeden Monat eines davon. Zwei Urlaubsmonate sind eingeplant, damit dein SuB zu gegebener Zeit zur Ruhe kommen kann. 

Die Regeln
Diese Challenge ist kein Wettbewerb.
Bücher, die ungelesen aussortiert werden, zählen nicht als gelesen. Abgebrochene Bücher allerdings schon. In dem Fall rückt das nächste Buch vom SuB nach.
Einsteigen ist jederzeit möglich.
Es gelten Hörbücher, eBooks und Printbücher. Die Hauptsache ist, dass die Geschichte vom SuB befreit wird und der nette Stapel ungelesener Bücher insgesamt ein bisschen jünger geworden ist.

Mehr Infos (inklusive der Beteiligten) findet man hier.

Und das sind meine ältesten Sub-Leichen, allerdings sind diese noch gar nicht so alt. Sie stammen alle aus dem Jahr 2021 - 2022. Das heißt aber nicht, dass sie in diesen Jahren auch erschienen sind, die meisten stammen von öffentlichen Buchschränken:
Vaseem Khan: Ein Elefant für Inspector Chopra 
Stefan Bachmann: Die Seltsamen 
Cassandra Clare: City of Bones 
Alexander Lernet-Holenia: Ein Traum in Rot 
Michelle N. Weber: Die Rabenkönigin 
 Halo Summer: Froschröschen 
 Sarah Adler: Rabenaas 
 Naomi Novik: Drachenbrut

1 Kommentar:

  1. Hallo Diana,
    so wie das klingt ist das wohl eine Mischung aus Dornröschen und Froschkönig ... könnte interessant werden.
    Die Challenges der letzten Jahre habe ich problemlos geschafft, ich denke dass das auch 2024 nicht anders wird.
    LG
    M

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.