Dienstag, 12. November 2019

Religiöse Thriller

Im Rahmen meiner kleinen Regisseur-Begleittour habe ich ja bereits einige Thriller vorgestellt, darunter Thriller aus Italien (was zum Thema von Olivia Kleinknechts Roman auch passt).
Heute stelle ich ein paar Thriller mit religiösem Hintergrund vor, denn auch die katholische Kirche spielt in DER REGISSEUR eine Rolle.
Natürlich ist der erste Name, der zum Thema katholische Kirche und Thriller einfällt, Dan Brown, aber ich bin kein Fan von ihm und werde ihn auch nicht weiter erwähnen. Bisher habe ich oft eher unbekannte Autoren erwähnt, jedenfalls soweit es mich betrifft.
Dan Brown und Sebastian Fitzek dürften hinlänglich bekannt sein, tiefer muss ich in die Materie nicht eingehen, zumal ich zwar Bücher von Dan Brown gelesen habe (sie aber tatsächlich als langweilig und vorhersehbar betrachte) von Sebastian Fitzek allerdings noch nichts. Und das wird sich wohl auch nicht ändern. Die bisherigen Verfilmungen seiner Romane haben mich nicht überzeugt (und zwar soweit, dass ich keinen zu Ende gesehen habe ...).
Aber hier soll es nicht um Dan Brown oder Sebastian Fitzek gehen ...
Ist Arno Strobel ein Bestseller-Autor?
Ich weiß es nicht. Geschrieben hat er viel und in letzter Zeit stoße ich immer öfter auf seinen Namen. Gelesen habe ich noch nichts von ihm, aber es gibt zumindest ein (nicht uninteressant klingendes) Buch, das zum Thema dieses Beitrags passt:

Arno Strobel: Magus - Die Bruderschaft
»Habemus Papam!«
Jubel aus Tausenden von Kehlen. Wenig später betritt das neue Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche die Loggia über dem Petersplatz. Im selben Augenblick fällt ein Schuss und der Papst sinkt tödlich getroffen zu Boden. Der Scharfschütze ist schnell festgenommen, doch weigert er sich auszusagen und verlangt statt dessen, Bischof Corsetti zu sprechen.
Tags darauf betritt der Bischof ein kleines Lebensmittelgeschäft, um dort eine für ihn vom Attentäter deponierte Kiste abzuholen. Die Kiste ist schwer - und sie birgt ein noch schwerer wiegendes Geheimnis: das »Projekt Simon«. Die geheimnisvollen Tagebücher führen Corsetti auf die Spur einer mächtigen Bruderschaft, die im Verborgenen ein gefährliches Komplott gegen die katholische Kirche schmiedet …

Albert Knorr: Sacer Sanguis I
Naturhistorisches Museum Wien: Ein Expertenteam soll einen archäologischen Fund untersuchen. Nur einer weiß, worauf sie sich einlassen. Seine Regierung hat Objekt L2471 bisher unter Verschluss gehalten - aus gutem Grund.
Während sich in Wien die ersten Nebel lichten, verdichten sie sich über den Bergfriedhöfen in den Südkarpaten immer mehr. Sylvia Jones wird von einem Biotechlabor zum Vorstellungsgespräch nach Transsilvanien eingeladen - beworben hat sie sich dort allerdings nie.
Auf Albert Knorr wurde ich schon vor einigen Jahren aufmerksam gemacht. Die ersten drei Bücher seiner Sacer Sanguis-Reihe sind mir eher zufällig in die Hände geraten. Ich habe die Bücher verschlungen und mir dann auch Teil vier zugelegt. SNOWDOWN IN ENGLAND hat mich aber gelangweilt und dann habe ich den Autor aus den Augen verloren. Aber seit einiger Zeit denke ich immer wieder an ihn, weshalb ich mir einige seiner anderen Bücher (ebenfalls Thriller) auf die Wunschliste gesetzt habe ...

Alex Thomas: Lux Domini
Ohne Verrat keine Kreuzigung - Ohne Kreuzigung keine Auferstehung - Ohne Auferstehung keine Erlösung ...
Während Catherine Bell, eine rebellische Ordensfrau, in Rom einem Disziplinarverfahren entgegensieht, kommt ihr Mentor, Pater Darius, bei einem mysteriösen Unfall ums Leben. Kurz darauf nimmt sich der einflussreiche Kardinal Benelli das Leben. Doch zuvor enthüllt er Catherine, dass nur sie mit ihrer außergewöhnlichen Gabe den Papst retten kann. Verwirrt wendet sie sich an ihren Jugendfreund Ben Hawlett, der als vatikanischer Agent arbeitet und ihr rät, sich ausgerechnet ihrem Erzfeind Kardinal Ciban, dem Chef der Glaubenskongregation, anzuvertrauen. Um das geistige Oberhaupt der katholischen Kirche beschützen zu können, wird Catherine in den päpstlichen Privathaushalt eingeschleust. Dort entdeckt sie ein unfassbares Geheimnis um den Papst und die kürzlich verstorbenen Geistlichen. Doch was hat Kardinal Ciban damit zu tun? Und was hat es mit dem mysteriösen Evangelium des Judas auf sich?

Rick Jones: Die Ritter des Vatikans
Während eines Besuches in den Vereinigten Staaten wird Papst Pius XIII von einer Terrorgruppe entführt, die sich selbst ›Armee des Islam‹ nennt. Man droht, den Papst hinzurichten, wenn die USA deren Forderungen nicht erfüllen. Als FBI-Spezialistin Shari Cohen den Auftrag erhält, die Terrorgruppe aufzuspüren, muss sie feststellen, dass sie damit nicht allein ist. Denn der Vatikan entsendet sein eigenes geheimes Elitekommando – die Ritter des Vatikan. Deren Mission lautet: Den Papst lebend zurückbringen. Gemeinsam stoßen Cohen und die Ritter auf eine Verschwörung innerhalb des Weißen Hauses, die bis in höchste Regierungskreise reicht. Als Shari Cohen kurz davor steht, die Wahrheit über die Entführung des Papstes herauszufinden, wird sie zur Zielscheibe von Mächten im eigenen Land, die dieses Geheimnis um jeden Preis bewahren wollen. Doch wer ihrer habhaft werden will, muss erst an den Rittern des Vatikan vorbei …

Daphne Niko: Der 10. Heilige
DER ZEHNTE HEILIGE - Gold-Gewinner der Florida Book Awards! DER ZEHNTE HEILIGE erzählt von der gefährlichen Reise der Archäologin Sarah Weston aus der schroffen äthiopischen Wüste auf die Straßen von Paris, London und Texas. Sie riskiert alles auf ihrer Suche nach der Entzifferung einer längst vergessenen Prophezeiung, die den Planeten vor einer brutalen, drohenden Katastrophe retten kann. Doch ist die Wahrheit den Preis wert, den sie zahlen muss? Cambridge Archäologin Sarah Weston macht eine ungewöhnliche Entdeckung in den Bergen des alten äthiopischen Königreiches von Aksum: ein versiegeltes Grab mit Inschriften in einem obskuren Dialekt. Sie versucht die Inschrift zu entziffern und die Identität des Mannes zu ermitteln, der dort beigesetzt wurde, dabei entdecken sie und ihr Kollege, der amerikanische Anthropologe Daniel Madigan, ein tödliches Geheimnis. Hinweise führen Sarah und Daniel nach Addis Abeba und die Klöster von Lalibela. In einer unterirdischen Bibliothek entschlüsseln sie Prophezeiungen über die letzten Stunden der Erde von einem Mann, den die koptischen Mystiker als "Zehnten Heiligen" verehren. Ein Brief aus dem 14. Jahrhundert beschreibt die katastrophalen Ereignisse, die zum Untergang der Welt führen sollen, und leiten Sarah nach Paris, wo sie ein weiteres Teil des alten Puzzles findet. Mit ihren Entdeckungen kommt Sarah einer weltweiten Verschwörung auf die Schliche und riskiert ihr eigenes Leben auf der Suche nach der ganzen Wahrheit.

Martina Andre: Die Gegenpäpstin
Eine Frau soll auf den Heiligen Stuhl
Die Archäologin Sarah Rosenthal stößt in Israel auf eine alte Grabstätte und geheimnisvolle Pergamente. Anscheinend hat sie das Grab Maria Magdalenas entdeckt. Wie bei jedem Fund üblich, muß Sarah selbst eine DNA-Probe abgeben. Dabei kommt eine weitere Sensation ans Tageslicht: Sarah ist eine Nachfahrin Marias. Plötzlich gerät sie in das Visier einer skrupellosen Sekte, die mit ihrer Hilfe plant, den Papst aus Rom zu vertreiben. Packend, brisant und hintergründig: ein Religionsthriller der besonderen Art.
Der Titel erinnert etwas an DIE PÄPSTIN, was mir eigentlich nicht gefällt. irgendwie wirkt das platt. Aber der Inhalt klingt interessant genug um das Lesen trotzdem in Betracht zu ziehen.


Natürlich gibt es noch viele andere Thriller mit religiösem Hintergrund (es muss auch nicht immer die katholische Kirche involviert sein).
Meine Wunschliste ist jetzt um einige Thriller reicher. Aber um diesen Beitrag nicht ins immense wachsen zu lassen (ebenso wie meine Wunschliste) belasse ich es bei diesen Beispielen.

Oft werden Kirchenthriller mit Verschwörungen und interessanten Reliquienjagden verbunden (und streifen so oft mehr oder weniger auch den Bereich der Phantastik).
Der religiöse Aspekt in DER REGISSEUR ist ein anderer. Es gibt keine Verschwörungen oder wichtige Reliquien. Aber ... es gibt nicht nur Glaube und Bibeltreue im Kirchenstaat ... (Il Papa ...).
Die Regisseur-Blogtour findet heute übrigens hier statt.
Und vielleicht habt ihr es ja schon gemerkt .... die Blogtour endet morgen. Aber .... noch kann man sich am Gewinnspiel beteiligen .... bei allen beteiligten Blogs, bei Facebook und natürlich hier



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.