Sonntag, 1. Juli 2018

Wochenrückblick 17

Ein Wochenrückblick, den man sich sparen könnte. Denn Interessantes habe ich nicht zu berichten. Das dürfte nächste Woche anders sein, denn am Donnerstag ist die Buchpräsentation zur BIENENKÖNIGIN (siehe hier). Die vergangene Woche war dagegen ereignislos.
Ich hoffe natürlich das Buch bis zur Präsentation gelesen zu haben, aber ich hoffe natürlich dazu meine derzeitige Lektüre dafür nicht unterbrechen muss (auch wenn diese sich als nicht sonderlich spannend erweist)
Meine derzeitige Lektüre: 
Martina Richter: Mopshöhle 
So leicht haut Mops Holmes nichts um, aber die traumatischen Erfahrungen seines letzten Falls hängen ihm immer noch nach. Alpträume plagen den tierischen Detektiv und da kommt ihm die Gelegenheit mit seinem Kollegen Kommissar Waterson einen Beamtenaustausch in der Provence zu machen, genau richtig. Weitab vom Ort des Geschehens will Holmes endgültig mit seinem letzten Fall abschließen. Doch kaum in Aix-en-Provence angekommen, erfährt Waterson von einer Reihe von jungen Frauen, die in den letzten Jahren nacheinander am französischen Nationalfeiertag verschwunden sind. Der Kommissar ahnt, dass hier ein Serientäter am Werk ist. Nur eine Woche bleibt dem Ermittlerpaar den Fall zu lösen und ein weiteres Opfer zu vereiteln. Unter der brennenden Sonne Südfrankreichs müssen Holmes und Waterson wirklich alle Register ziehen, um dem Täter zuvorzukommen…
Das ist bereits der sechste Fall von Holmes und Waterson und der zweite, den ich lese. Der Vorgänger, Mopssturm, hat mir ziemlich gefallen (siehe hier), aber bisher bin ich von Mopshöhle nicht so überzeugt (sofern man das bei 19% sagen kann). Aber vielleicht entwickelt sich die Geschichte ja noch.

Und mehr gibt es tatsächlich nicht. Zumindest soweit es diesen Blog betrifft. Sonst wäre mein Leben wohl extrem langweilig.
Aber wie anfangs geschrieben, die nächste Woche dürfte interessanter sein, zumal ich auch einen kleinen Wochenendtrip geplant habe (über den ich mich aber noch ausschweige).

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.