Donnerstag, 17. Mai 2018

Wo bekommt man Rezensionsexemplare her?

In einem früheren Blogpost erwähnte ich nebenbei, wie einfach es ist, an Rezensionsexemplare zu kommen: Verlockende Rezensionsexemplare
Aber ist es tatsächlich so einfach?
Ich kann mich nicht beklagen, auch wenn ich nicht alles bekomme, was ich haben will (aber man kann die Bücher ja auch über den Buchhandel beziehen, nur landen diese Bücher dann erst einmal auf meinem SuB und werden nicht aktuell rezensiert).
Es gibt einige Möglichkeiten an ein Rezensionsexemplar zu kommen .
Natürlich kann man die Verlage direkt anschreiben und dann hoffen, dass man das gewünschte Buch zur Rezension bekommt. Allerdings stellen Verlage auch einige Ansprüche, die erfüllt werden müssen und andere haben die Wichtigkeit der Buchblogger noch nicht erkannt (oder ignorieren sie), indem sie keine Rezensionsexemplare an Buchblogger aussenden.
Ich habe hier einige Möglichkeiten aufgelistet, wo man an Rezensionsexemplare kommt:

Rezi-Suche.de - Eine Plattform, die Autoren (meist Selbstpublisher) und Blogger zusammen bringen möchte. Blogger tragen ihre Blogs ein, Autoren ihre Bücher. Beide können sich die entsprechenden Bücher/Blogs suchen und eine Anfrage starten. Blogger erhalten wöchentlich auch Vorschläge per email (ob das bei Autoren auch der Fall ist, weiß ich nicht).
Autoren großer Verlage findet man dort nicht, aber viele Selbstpublisher und kleine Verlage. Ich habe erst ein Buch von der Plattform gelesen, ein anderes liegt auf meinem SuB, deswegen kann ich über die Qualität der Bücher nichts sagen. Aber wer kleinen Verlagen und Selbstpublishern eine Chance geben will der ist hier gut aufgehoben.

Vorablesen.de - Eine Plattform, die Bücher verlost. Zu den zur Verfügung stehenden Bücher schreibt man einen Leseeindruck. Dann nimmt man an einer Verlosung teil und erhält die Möglichkeit ein Buch zu gewinnen. Zu diesem muss man dann eine Rezension verfassen. Ein eigener Blog muss nicht sein.
Ich habe erst einmal mitgemacht (und tatsächlich gewonnen)... Wie hoch die Gewinnchancen sind, kann ich nicht sagen.

Bloggerportal - Dieses Angebot stammt von Randomhouse und bietet Bloggern die Möglichlkeit Rezensionsexemplare der Randomhouse-Verlage zu erfragen.
Ich nutze das Portal regelmäßig und habe auch gute Erfolgschancen, auch wenn diese nicht 100% sind).

Netgalley - Diese Plattform bietet eBooks verschiedener Verlage an. Man kann eine Anfrage zu verschiedenen Büchern stellen und die Verlage entscheiden, ob man das ebook bekommt oder nicht.
Ich nutze diese Plattform noch häufiger als das Bloggerportal und meine Chancen sind sehr gut.

Natürlich kann ich nur meine eigenen Erfahrungen wiedergeben. Wie das bei anderen Bloggern aussieht kann ich nicht sagen, aber die von mir genannten Plattformen sind zumindest einfache Wege an Rezensionsexemplare zu gelangen. Und ich habe damit bessere Erfahrungen gemacht als mit dem direkten Anschreiben von Verlagen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.