Dienstag, 6. März 2018

Gemeinsam Lesen #6

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher stattfindet. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Ich beteilige mich zum ersten Mal daran.
Jede Woche werden vier Fragen gestellt. Drei davon sind immer gleich, nur die vierte ist unterschiedlich. Natürlich geht es um Bücher und ums Lesen.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe gerade mit Schattennebel angefangen. Deswegen bin ich auch erst auf der ersten Seite (5 von 193)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Der Pfotenabdruck glitzerte im Sonnenlicht. 
Das ist auch der erste Satz des Buchs. 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich habe das Buch irgendwann gewonnen (soweit ich mich erinnern kann, gekauft habe ich es auf keinen Fall), ich nehme an auf einem der ersten QUEER GELESEN-Festivals. Dann verschwand es in einer Kiste und beim Ausmisten ist es mir wieder untergekommen. Gelesen habe ich es bisher nicht, aber da es zum Thema meines Tierblogs und zum Märzmotto von Aleshanees Mottochallenge passt habe ich es mir vorgenommen. Nachdem ich aber gerade erst angefangen habe, kann ich wirklich noch nicht viel dazu sagen. 
Der Klappentext:

Seltsame Spuren im Schnee und ein verstümmeltes Fohlen bereiten Gestütsbesitzer Usher Sorgen. Allerdings will ihm niemand glauben, dass auf seinem Grundstück inmitten von winterlichem Wetterchaos seltsame Dinge vor sich gehen. Nur Postbote Jarreth scheint ihn von seinen Ängsten ablenken zu können, auch wenn Usher sich nicht sicher ist, ob seine Gefühle für Jarreth auf Gegenliebe stoßen. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und ihr Leben schwebt plötzlich in höchster Gefahr. Denn in der kalten Winternacht lauert nicht nur ein Monster…

4. Wenn du den Hauptcharakter deines aktuellen Buches umbenennen könntest, wie würdest du ihn/sie nennen?
Wie bereits mehrmals erwähnt bin ich erst ganz am Anfang, kann also noch nicht sagen wer der eigentliche Hauptcharakter ist. Aber ich finde sowohl Usher als auch Jarreth sehr ungewöhnliche Namen, die mir nicht gefallen. Aber erst einmal müsste ich mehr über die Charaktere in Erfahrung bringen, bevor ich mir Gedanken über eine Umbenennung mache. Wobei ich auf einen Gedanken wie diesen so gut wie nie komme...Ändern kann ich sie ja eh nicht. 

Weitere Beiträge zum heutigen Gemeinsam Lesen gibt es hier.

Kommentare:

  1. Hi Martin,

    im Moment hab ich keine Zeit für die Gemeinsam-Lesen-Aktion, viel Arbeit (dabei les ich grad drei Bücher gleichzeitig; immer noch "der Untertan", dann ein Star-Trek-Roman und ein Sachbuch).

    Zu der Frage wär mir aber auch nichts eingefallen, auf die Idee bin ich auch noch nie gekommen.

    LG,
    Daniela, der Buchvogel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela,
    der Dienstag ist für mich auch etwas stressig, aber ich bereite meine Beiträge auch immer etwas vor, die anderen Beiträge müssen halt dann warten, werden aber im Laufe des Tages durchsucht.
    Ich lese selten mehr als ein Buch und wenn, dann höchstens einen Roman und ein Sachbuch (oder ich schiebe mal kurz ein Kinderbuch hinein), damit ich nicht durcheinander komme.
    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag udn danke fürs Vorbeikommen
    LG
    M

    AntwortenLöschen
  3. Hey Martin :)

    Das Buch kenne ich bisher noch nicht,der Klappentext spricht mich aber auch nicht so wirklich an.
    Ich wünsche dir aber viel Freude beim lesen :D

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      wenn ich das Buch nicht gewonnen hätte, hätte ich es vermutlich auch nicht gekauft. Aber nachdem ich ein paar Seiten gelesen habe kann ich zumindest sagen: Ich hab schon schlechtere schwule Werwolfromane gelesen
      Liebe Grüße
      Martin

      Löschen
  4. Hey Martin
    Dein Buch sag mir leider nix.
    Wegen die Namen Änderung von den Hauptcharakter habe ich nie darüber nachgedacht

    Mein Beitrag

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Martin,

    erstmal vielen lieben Dank für deinen Besuch und Kommentar bei mir. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

    Dein Buch kannte ich noch nicht, aber ich finde, es klingt ganz interessant. Ich wünsche dir viele schöne Lesestunden mit deinem Buch und hoffe, dass es so spannend wird, wie der Klappentext verspricht.

    Den Namen Jarreth finde ich übrigenes ganz schön. Usher lässt mich an den gleichnamigen Sänger denken, der allerdings überhaupt nicht meine Musik macht.

    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Myna,
    das Buch hat sich schnell lesen lassen...mein Fazit in Kürze: ich habe schon schlechtere Werwolf-Romane gelesen...
    Den Sänger Usher kenne ich nur vom Namen her, ich könnte jetzt nicht sagen was er gesungen hat...und bei Jarreth muss ich an Kobolkönig Jareth denken...
    LG
    M

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.