Mittwoch, 1. Januar 2020

Lesemonat Dezember

Rezensionen auf dem Beutelwolf-Blog
Ray Bradbury: Sauriergeschichten
Tim Flannery: Europa - Die ersten 100 Millionen Jahre
Patricia Highsmith: Der Schneckenforscher
Anne McCaffrey: Drachensinger
Anne McCaffrey: Der weiße Drache
Katerina Mirus/Florian Gaudo: Artgerechte Haltung von Kleinkatzen und Hybridrassen: Raubkatzen in menschlicher Obhut
Emmanuelle Pouydebat: Da drehte die Qualle die Zeit zurück
Alex Rogers: das große tiefe Blau
Anne Sverdrup-Thygeson: Libelle, Marienkäfer und Co. 
Andreas Tjernshaugen: Von Walen und Menschen 
Jake Williams: Darwins große Reise

Rezensionen auf dem Buchgelaber
M. C. Beaton: Hamish MacBeth und der tote Witzbold
Agatha Christie: Das große Miss Marple Buch
Eoin Colfer: Die Fowl-Zwillinge und der lauernde Jäger
Edmund Crispin: ... vorm Tor der Leichenwagen
Philip K. Dick: The Man in the High Castle (Buch und Serie)
Helena Marchmont: Vorhang auf für einen Mord/Oldtimer sterben jung

Dank Weihnachten ist mein SuB wieder angewachsen, aber ich bin auch ein paar Bücher los geworden ... mein bevorzugter Bücherschrank freut sich.

Meine Neuzugänge
Ich erspare mir die Auflistung, da ich bereits beim Beutelwolf-Blog über meine Weihnachtsgeschenke geschrieben habe. Und da es sich dabei größtenteils um Bücher handelt, erlaube ich mir einfach den entsprechenden Beitrag zu verlinken:
Meine Weihnachtsgeschenke
Auch den zweiten Band der Wayward Pines-Trilogie (Wayward) besitze ich inzwischen.

Ich habe festgestellt, dass viele Buchblogger einen weit aus detaillierteren Monatsrückblick gestalten, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich das so weit treiben soll.

Ich führe keine Statistik darüber wie viele Seiten ich gelesen habe (interessiert mich auch nur peripher), mit welchem Buch ich an welcher Challenge (im Moment gibt es sowieso nur eine und dafür gibt es eine separate Liste ...) teilgenommen habe ...
Solltest du aber mehr wissen wollen, dann teile mir das in den Kommentaren mit.
Dann werde ich das berücksichtigen (und weiß, dass zumindest daran Interesse besteht)

So, das war er ... der erste Blogeintrag 2020.... und es werden noch einige kommen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.