Samstag, 26. Januar 2019

Musikalisches Gelaber ....

Das Buchgelaber ist, wie der Name schon sagt, ein Blog über Bücher .... aber hin und wieder darf ein Ausflug in eine andere Kunstrichtung gestattet sein.
Außerdem habe ich das Bedürfnis meine Entdeckungen zu teilen... Und die Leser meines Blogs sind geeignete Opfer.
Wenn du mit ESC oder Musicals nichts anfangen kannst, dann ignoriere einfach diesen Beitrag... der nächste wird sich wieder mit Büchern (in irgendeiner Form befassen)


Der eine oder andere meiner Leser wird vielleicht wissen, dass ich ein großer ESC-Fan bin. Allerdings gibt es weitaus größere NERDS als mich (ich mag die Show wegen der Musik, aber ich weiß nicht, welcher Interpret in welchem Jahr mit welchem Lied in irgendeiner Vorentscheidung den wievielten Platz gemacht hat)
Trotzdem werde ich mich heute unter eine Horde ESC-Fans mischen und Stars aus der Szene (u. a. Iren Sheer) lauschen.
Nämlich beim großen Clubtreffen des OGAE-Germany.
Ich könnte natürlich erklären was der OGAE und das Clubtreffen ist, aber alle Informationen findest du auch hier.

Heute Abend ist auch die französische Vorentscheidung zum ESC.
Ich habe mir die Finalisten angesehen und angeschaut und mein persönlicher Favorit ist Bilal Hassani:


Irgendwie ist das wohl das Ergebnis wenn man Daniel Küblböck, Conchita und Madame Monsiuer durch den Fleischwolf dreht.
Interessanterweise hat Bilal bei der französischen Ausgabe von The Voice Kids den "Rise like a Phoenix" gesungen.


Und MadameMonsiuer waren am Text von "Roi" beteiligt. Verbindungen zu Daniel Küblböck habe ich keine gefunden.
Ich bin aber gespannt ob Bilal Chancen auf den Gewinn hat oder ob ihn ein anderer der Beteiligten schlägt. Es gibt einige gute Lieder (und auch einige, die meinen Geschmack nicht treffen), aber egal mit welchem Lied Frankreich am ESC teilnehmen wird ... gewinnen wird es wohl nicht.

Der spanische Beitrag genauso wenig, obwohl er doch irgendwie witzig ist ....



Und während ich mich noch so ein bisschen durch diesjährige Beiträge aus ESC-Vorentscheidungen geguckt habe wurde ich auf etwas ganz anderes aufmerkam.... hat mit ESC nichts zu tun, aber mit Musical und hat mich genauso gut unterhalten wie Bilal und Miki:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.