Dienstag, 24. April 2018

Gemeinsam Lesen #12


Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher stattfindet. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Ich beteilige mich zum ersten Mal daran.
Jede Woche werden vier Fragen gestellt. Drei davon sind immer gleich, nur die vierte ist unterschiedlich. Natürlich geht es um Bücher und ums Lesen.




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Immer noch Die Naturgeschichte der Drachen (215/393)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Sie deutete mit einem Finger auf Astimir, der zurückzuckte, als sei ihr Finger ein Schwert.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich bin nach wie vor begeistert von dem Buch. Die Drachen spielen zwar keine so große Rolle, wie es der Titel vermuten lässt, aber das spielt bei den Abenteuern der Lady Trent gar keine Rolle. Ich fühle mich etwas an Alexander Humboldt und Charles Darwin auf ihren Reisen erinnert, auch wenn eine Frau ganz andere Probleme dabei hat. 
Natürlich ist es ein Fantasybuch, aber Parallelen zu unserer Welt existieren. 

4.  Worauf achtest du beim Kauf von Büchern
Auf den Klappentext. Cover sind mir eher nebensächlich, aber wenn mich ein Cover anspricht, dann lese ich auch den Klappentext. Ebenso wenn der Titel ansprechend ist oder interessant klingt. Aber das ausschlaggebende bei meinen Bücherkäufen ist tatsächlich der Klappentext (wenn ich das Buch nicht kaufe, weil ich vorher bereits davon gehört habe) 

Weitere Beiträge zum heutigen Gemeinsam Lesen gibt es hier.

Kommentare:

  1. Huhu!

    Alexander Humboldt und Charles Darwin? Jetzt machst du mich neugierig auf das Buch. Meine beste Freundin wäre wahrscheinlich etwas enttäuscht, sie liebt Drachen über alles und würde bei diesem Titel wohl erwarten, dass sie die Hauptrolle spielen. :-)

    Ja, den Klappentext sehe ich inzwischen auch als das Wichtigste an.

    Bei Interesse findest du meinen Beitrag [ HIER ]

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mikka,
    natürlich spielen Drachen eine Rolle, aber eben keine so bedeutende wie in DIE DRACHENREITER VON PERN oder DAS ERWACHEN DES FEUERS.
    Die Menschen spielen aber die Hauptrolle, die Drachen sind "nur" Tiere.
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.